Archive for October, 2011

Das ultimative ABC – bezogen auf meine Erfahrungen…..

A wie aller Anfang ist schwer und besonders Vater sein sehr.

B wie Babyduft. Es gibt nichts besseres.

C wie Celsius. Hitzige Stimmung. Der Sommer endet nicht. 

D wie Drama. Dauernd das abendliche Geschrei die ersten 7, 8 Wochen.

E wie einfacher habe ich es mir vorgestellt.

F wie Freude über furzen und Fussballmatch, eine kleine Ablenkung.

G wie Görpsi mache.

H wie Hübscher wird Hausmann: Choche, poschte, wösche…

I  wie  IKEA.

J wie jammern, heulen und manchmal einfach wegrennen.

K wie Kolliken und Kuscheln.

L wie Lachen, leiden, lieben. 

M wie Marzili, Maxi Cosi.

N wie der Nuggifrust.

O wie Organisieren und Ohrenpax.

P wie  Pilot und der Fliegergriff.

Q wie ein Quantum Trost, welchen man immer wieder gibt.

R wie Reisen, Rhythmus.

S wie Stress.

T wie Tennisarm.

U wie Umbruch.

V wie Vorsingen, Vater.

W wie Wachstumsschub, Wochenenden.

X wie Generation X.

Y wie YB, eine willkommene Ablenkung.

Z wie zu dritt, kein zurück.

wenn…..

- die Nachbarn freundlich grüssen und die Türe aufhalten.

- fremde Leute plötzlich neugierig lachen.

- Buschauffeure geduldig warten.

- man zuerst an die Reihe kommt.

- es kein Problem ist, den Rahm in der Migros fallen zu lassen.

- (man vielleicht bald einmal ein Wursträdli mehr in der Metzg bekommt- wer weiss ?)

Senay’s Hitliste ist kunterbunt. Momentan liebt sie Rock ‘n Roll. Aber sie mag auch Housemusic von DJ Dampfabzug. Zwischendurch darfs auch mal etwas Volkstümliches sein.

World Music fehlt in ihrer Liste auch nicht. Im Moment sind die rhythmischen Klänge ursprünglich aus Zulu angesagt. Und da der Bruder Jakob immer noch nicht aufgewacht ist, läuten die Glocken immer noch.

 

1. Lolli pop a bum bum bum bum bumm

2. Dampfabzug reamix version: Stufe 3

3. Oh du goldigs Sünneli – ein wahrer Sommerhit

4. The Lion sleeps tonight wimboe wimboe wimboe 

5. Bruder Jakob bim bam bumm

 

ein neuer Hit könnte die Charts bald neu mischen: Walliselle von Stiller Has

Hitliste hin oder her…überlegt euch gut, welche Lieder ihr dem Kind vorsingt oder vorspielt, sie könnten euch wochenlang verfolgen…